Medizinisches

Für medizinische Fragen, die vor allem die Tauchtauglichkeit betreffen oder allfällige Sicherheitsmassnahmen bei einem gesundheitlichen Problem, steht unseren Mitgliedern unser Medical Team gerne zur Verfügung. Wir haben auch für spezifische Fragen weltweit ein Expertenteam von Spezialisten zur Verfügung, das uns hilft, die richtige Antwort zu finden.

Hast Du eine medizinische Frage, schreibe diese per e-mail an medical[@]daneurope.org.

Unser Medical Team kümmert sich auch um Taucher, welche über die Hotline im Notfall unterstütz wurden. Es gibt Fragen zu den Folgen danach, z.B. wann darf ich wieder tauchen, muss ich mich weiter von einem Spezialisten untersuchen lassen?. Sollte ich mein Tauchverhalten ändern? Um diese Fragen kümmern wir uns, indem wir die ehemaligen Patienten zu einem späteren Zeitpunkt anrufen und bei Bedarf beraten.

Da uns praktisch alle Tauchunfälle aus der Schweiz bekannt sind und wir nun über mehrere Jahrzehnte Hotline-Erfahrung verfügen, führen wir eine fortlaufende Statistik, die auch seit einigen Jahren öffentlich publiziert wird. Für die Publikation hat sich eine enge Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Fachstelle für Tauchunfälle FTU etabliert, sodass wir diese Statistik zusammen publizieren. Die aktuelle Publikation findest Du hier.

DAN führt solche Fallsammlungen auch weltweit zusammen und publiziert regelmässig echte statistische Auswertungen basierend auf einem jährlichen Kollektiv von mehreren hundert Fällen.